© Förderverein Arycan Gran Canaria e.V.
FÖRDERVEREIN ARYCAN Gran Canaria e.V.     - Archiv -
KRÜMEL
Hallo Zusammen,   ich bin's Krümel und ich wollte mich nur mal wieder melden und erzählen was es so Neues gibt!
Ihr müsst wissen dass es eine ganze Menge Neues gibt! Ich wohne nämlich jetzt in Neuss, naja in der Nähe davon,  es ist zumindest schon ausgeschildert, das weiß ich, weil wir öfters mal an dem Schild vorbei gehen wo das drauf steht.   Wir? Ja ich und meine neue große Schwester Keks!
Und Anne oder Martin je nach dem wer den Kampf um das Privileg gewonnen hat uns vor die Tür zu begleiten. Draußen ist auch vieles Neu, das an der Leine gehen zum Beispiel, das ist nicht wirklich spannend. Aber dafür laufe ich jetzt schon seit ein paar Monaten frei auf dem Feld herum und das ist unglaublich aufregend!
Inzwischen muss ich aber auch draußen ein bisschen arbeiten, ich kann schon so viele Dinge, sitzen bleiben, liegen bleiben, durch Beine laufen und am besten kann ich Keks dabei zusehen, wie sie das alles macht - Das ist gar nicht so einfach, dabei zuzusehen, weil sie dann die ganzen Leckerchen bekommt und ich warten muss...   Wenn ich mal nichts entdecke oder jage dann spielen Keks und ich mit den anderen Hunden die wir treffen, solange bis Frauchen uns ruft. Sie sagt das machen wir schon richtig gut!   Zuhause haben Martin und Anne inzwischen auch einige meiner Änderungsvorschläge umgesetzt. So habe ich zum Beispiel jetzt eine eigene kleine Schafherde mit der ich toben kann, falls die langweiligen Katzen Enya und Layla mal keine Lust haben oder einfach nicht von ihren doofen Türmen herunter kommen.
Keks und ich toben und buddeln und springen durchs Gras oder lauern auf Feldmäuse oder Eichhörnchen... auch wenn wir keine Profijäger sind ... die ... naja die kommen einfach nie dann raus wenn wir da sind... Ihr kennt das ja... oder wenn dann ist es einer dieser riesigen Monster Fasane.
Zudem hab ich neben den gelegentlichen Kauknochen auch noch eine eigene Sammlung Knotentaue, das war ein Deal den ich eigentlich gar nicht so schlecht finde, ich lasse ihnen dafür die noch verbleibenden Couchkissen.
Keks spielt in der Wohnung leider nicht so oft mit mir sie ist dafür schon „zu erwachsen“ aber manchmal morgens, wenn Martin und Anne noch schlafen, schleiche ich rüber in ihr Körbchen und zieh ihr so lange an den Ohren, bis sie mit mir spielt und dann machen wir zusammen unsere Menschen wach, damit die mitspielen können!
Martin sagt immer ich wäre viel zu süß für einen Hund, weil man mir nie lange böse sein kann. Um das auszutesten habe ich natürlich hin und wieder mal das ein oder andere Kissen, den ein oder anderen Hausschuh oder die ein oder andere Zeitung zerlegt und gewartet was passiert. Aber nach einer Schimpf- tirade hat es wirklich nicht lange gedauert, bis ich wieder auf die Couch zum kuscheln kommen durfte.
Hin und wieder besuchen wir auch Joy und Hexe bei Silke in ihrem Zuhause. Manchmal sind dann noch ganz viele andere Menschen und jeder gibt uns Leckerchen oder kuschelt mit uns und manchmal bleiben wir alleine bei Silke, wir sind nämlich schon groß, wisst ihr?
Alles in allem bin ich hier ganz zufrieden in meinem neuen Zuhause in Neuss …. naja in der Nähe davon .. :)  
P.S.: Ach ja - Anne und Martin haben auch noch gesagt, dass ich Euch alle lieb grüßen soll, hätte ich jetzt beinahe vergessen, darum liebe Grüße nach Spanien! ….
Krümel
&
Keks
Zurück zu den Happy Dogs
(Durch einen Klick auf “Home” geht es zurück zur Arycan-Hauptseite)